Workshop zum Einstieg in ein neues Marketing

Wir starten jede neue Zusammenarbeit mit einem Workshop.
Ganz altmodisch, mit Flipcharts? Warum das?

Wir benötigen so etwa 3-5 Stunden mit Ihnen gemeinsam, um für Ihr Unternehmen, Ihre Ziele und Vorhaben in Verbindung mit unseren neuen Technologien eine greifbare Perspektive zu entwickeln. Vorgehensweisen und Systematik zu verstehen. Besondere Chancen zu erkennen. Und den Ansatz für ein weiteres Vorgehen herauszuarbeiten.

Die Idee: Gemeinsam Konzepte und Strategien entwickeln

Keine Sorge – wir werden Ihnen KEINE Vorträge über neue Marketing-Ansätze halten. Es geht um IHR Unternehmen, IHRE Ziele und Ressourcen. Mit Ihren Informationen und unseren Ideen wollen wir gemeinsam Bausteine und Systematiken entwickeln. Klingt nach viel Aufwand? Unserer Erfahrung nach ist dieser kompakte Workshop effektiv und zeitsparend: Sie nehmen erste Ergebnisse mit nach Hause, bekommen erste Konzepte und können von Anfang an den Kompass mit ausrichten für IHRE Ziele.

Sarah Yvonne Elßer (in XING)

Einstiegsworkshop

Consultative Marketing / Editorial Marketing

  • SMALL BUSINESS
  • 950
  • Für Einzelunternehmen
  • 4 Stunden
  • 1-3 Teilnehmer
  • Ort: Taunusstein
  • Durchführung: Sarah Elßer & Hagen Stoll
  • BUSINESS
  • 1.250
  • Für Unternehmen
  • 4 Stunden
  • 1-3 Teilnehmer
  • Ort: Taunusstein
  • Durchführung: Sarah Elßer & Hagen Stoll
  • EXTENDED
  • 1.550
  • Für Unternehmen
  • 6 Stunden
  • 1-3 Teilnehmer
  • Ort: beliebig
  • Durchführung: Sarah Elßer & Hagen Stoll

zzgl. MwSt und ggf. zzgl. Reisekosten

Zufriedenheitsgarantie:
Wenn Sie mit dem Workshop nicht zufrieden sind, brauchen Sie nichts zu bezahlen.

„Beratendes“ Marketing & „Redaktionelles“ Marketing

Workshop-Inhalte

Ganz sicher wollen Sie zunächst wissen, wie ein solcher Workshop abläuft.

Allerdings … es gibt keinen Standardablauf, weil die Unternehmen, Situationen, Ziele, Vorhaben und Aufgaben einfach zu verschieden sind. Es gibt aber verschiedene Themenblöcke, die typischerweise immer wieder vorkommen. Mehr oder weniger detailliert.

Unser Workshop ist gleichermaßen geeignet für B2B und B2C-Unternehmen mit wahlweise Geschäftskunden oder privaten Konsumenten als Zielgruppen.

Hagen Stoll (in XING)

SMALL BUSINESS und BUSINESS WORKSHOP (4 Stunden)

Zielgruppen noch besser verstehen

Eine „Anliegenbezogene Mikrosegmentierung der Zielgruppen“: Für unser neues Marketing ist es wichtig, die typischen Zielgruppen nach ganz bestimmten Kriterien neu zu unterscheiden. Dafür erarbeiten wir im Workshop eine Basis. Für einen ersten Projektstart ist dies meistens ausreichend.Häufig bietet eine solche Analyse interessante Ansätze für eine erfolgreiche „Multi-Nischen-Positionierung“. Eine detaillierte Ausarbeitung kann und sollte irgendwann danach folgen.

  • Wie haben Sie Ihre Zielgruppen bisher definiert?
  • Warum ist es wichtig, Zielgruppen heute neu zu definieren und wie geht das?
  • Aus welcher Perspektive lassen sich die Anliegen Ihrer Zielgruppen noch besser verstehen?
  • Wer sind wichtige Mitentscheider, Mittler und Multiplikatoren?
  • Wo bewegen sich Ihre Zielgruppen – insbesondere im Internet?

Den Kunden beim „Einkaufen“ helfen

Die „Customer Journey“ – die „Reise“ des Kunden, von der ersten Aufmerksamkeit bis hin zu einem „Kauf“ und darüber hinaus, ist eine wichtige Grundlage für ein neues Marketing. Leider wird dieser Prozess in der Literatur häufig unvollständig oder sogar falsch beschrieben. Letztlich ist es eine Kette von Wahrscheinlichkeiten, die dazu führen, ob jemand Kunde wird oder nicht. Jede Marketing-Maßnahme beeinflusst gezielt diese Wahrscheinlichkeiten. Wenn man das Ganze multipliziert, kann man den Erfolg sogar ausrechnen. Vor diesem Hintergrund beleuchten wir das Zusammenwirken von unterschiedlichen Marketingmaßnahmen für Ihr Unternehmen oder ihre Marke. Ist das ganze nur ein Haufen einzelner Zahnrädchen oder ein funktionierendes Uhrwerk?

  • Wie verläuft der Entscheidungsprozess der unterschiedlichen Zielgruppen?
  • Wo befinden sich Pay-Gates für Zeitaufwand, Kontaktdaten und Geld?
  • Wie wird der Kunde gezielt motiviert, die unterschiedlichen Schritte zu durchlaufen?
  • Wie werden wichtige Mitentscheider einbezogen?
  • Wie lässt sich der Einkaufsprozess so schlank wie möglich gestalten?

Kunden gezielt bei ihren Anliegen abholen

Mit „Pickup-Marketing“ schnell und gezielt Aufmerksamkeit erreichen? Bei Werbung schalten Kunden immer schneller ab, klicken weg, spulen weiter schauen erst gar nicht hin und ignorieren das ganze am liebsten komplett. Niemand interessiert sich dafür, dass ein Unternehmen sich selbst und seine Produkte ganz toll findet. Kaum noch jemand orientiert sich in seinen Kaufentscheidungen an der Werbung. Unternehmen haben heute die Chance, mit den Zielgruppen ganz anders zu kommunizieren – interessant, glaubwürdig und kundenorientiert. Trotzdem ist zu allererst für jede Kommunikation eines erforderlich: Aufmerksamkeit. Und wie funktioniert das in dieser neuen Zeit?

  • Auf welche Informationen haben neue Kunden bisher am ehesten reagiert? Worauf weniger?
  • Auf welche Schlüsselbegriffe (keywords) reagieren Ihre Kunden tatsächlich? Wie kann man mehr darüber erfahren?
  • Wie können Sie es wirklich schaffen, in Themenfeldern sichtbar und in Suchmaschinen gefunden zu werden?

Nützliche Inhalte … statt einfach nur Werbung

Neue Kunden gewinnen mit „Pre-Sales-Service“ –  macht es Sinn, die Perspektive der Kommunikation um 180° zu drehen?  Wenn Sie es geschafft haben, einen neuen potentiellen Kunden erst einmal aufmerksam zu machen, bleibt Ihnen nur wenig Zeit, bis der Kunde entscheidet, ob er sich für Ihre Informationen weiter interessiert oder nicht  – und zum Beispiel eine Website gleich wieder verlässt. Gleich zu Beginn findet tatsächlich das erste Geschäft mit einem neuen Kunden statt. Der Kunde zahlt in der Währung „Zeit“ und prüft sehr genau, ob sich sein „erster Einkauf“ gelohnt hat. War die Information interessant, spannend, unterhaltsam, nützlich?

  • Mit welchen Inhalten können Sie Ihren Kunden bereits im Entscheidungsprozess nützlichen Service bieten?
  • Wie lassen sich diese Inhalte geschickt in Marketinginstrumente integrieren?

+ nur im EXTENDED WORKSHOP (6 Stunden)

Das Angebot schneller und besser verständlich machen

Eine „Lösungsfokussierte Sortimentsoptimierung„? Keine Angst. Es geht nicht darum, ihre Produkte und Leistungen zu verändern. Aber es ist sehr wichtig zu untersuchen, wie schnell und einfach ein potentieller Kunde ihr Sortiment versteht. Dafür nehmen sich Kunden immer weniger Zeit. Sie suchen eine schnelle Lösung für ihre Anliegen. Sie entscheiden sich für den Anbieter, von dem sie sich am besten verstanden fühlen und der ihnen für ihre Themen die komfortabelste Lösung bietet. Wie lange benötigt man, um sich in ihrem Sortiment zu orientieren. Um das richtige Produkt, die richtige Lösung zu finden.

Interessant und unterhaltsam informieren

Ihre Zielgruppen begeistern mit „BRANDscript“ und „e-FACTive Content“ – Kaufentscheidungen sind emotionale Entscheidungen. Auch wenn man das „Gefühl“ hat, eine vernünftige Entscheidung auf Basis von Fakten zu treffen. Die Bewertung von Zahlen und Fakten bleibt letztlich subjektiv. Umso wichtiger ist es, sowohl für den Auftritt der Marke, als auch für die Kommunikationsmaßnahmen im Entscheidungsprozess das richtige emotionale Umfeld aufzubauen. Dies hat vor allem eine wesentliche Bedeutung für die Positionierung und die Differenzierung vom Wettbewerb.

Workshops

Brand Broadcasting

Ihre Marke als Online-Video-Medienkanal

  • KONZEPTION
  • 1.850
  • Für Unternehmen
  • 6 Stunden
  • 1-3 Teilnehmer
  • Ort: beliebig

Workshop-Inhalte

  • Ziele und Erfolgsdefinition
  • Zielgruppen differenzieren
  • Vorgaben aus dem Markendach
  • Inhaltliches Konzept
  • Inhaltliche Formate
  • Experten, Hosts, Characters
  • Redaktionssystematik
  • Mediamap / Verbreitung (Social Media, etc.)
  • Media Partner / Relations
  • Vorhandene & benötigte Ressourcen
  • PRODUKTION
  • 1.250
  • Für Unternehmen
  • 6 Stunden
  • 1-3 Teilnehmer
  • Ort: beliebig

Workshop-Inhalte

  • Benötigte Infrastruktur
  • Produktionsplanung
  • Budgetplanung
  • Zeitplanung
  • ggf. rechtliche Abklärung durch Anwälte

zzgl. MwSt und ggf. zzgl. Reisekosten

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir von unseren Kunden durchweg das Feedback erhalten, dass man bereits aus diesem ersten Workshop sehr viel neue Ansätze mitnimmt, die man in allen Bereichen des Marketings erfolgreich umsetzen kann.

Referenzen – Was unsere Kunden über uns sagen

FAQ – Sie haben noch Fragen?

Warum ausgerechnet dieser Workshop? Warum ausgerechnet awen?

Sie sind als Inhaber, Geschäftsführer, Marketing- oder Vertriebsleiter verantwortlich für Marketing in Ihrem Unternehmen?  Sie haben erkannt,  dass konventionelles Marketing zunehmend schlechter funktioniert und sind offen für neue Lösungen im Marketing? 

Content-Marketing, Inbound-Marketing, Storytelling, Customer-Journey … überall ist man auf der Suche nach neuen Ideen. Aufpassen. Das sind erst mal nur Etiketten. Was wird dahinter wirklich angeboten? Bitte benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand. Lassen Sie sich nicht blenden. Ist das alles wirklich systematisch und plausibel? Wenn Sie nicht bis ins Detail verstehen, wie solche neuen Ansätze tatsächlich zu Ihrem Geschäftserfolg beitragen …  lassen Sie lieber die Finger davon.

Warum gerade dieser Workshop?

  • Wir arbeiten mit Ihnen in kürzester Zeit heraus, ob und wie neue Marketinginstrumente für Ihr Unternehmen einzusetzen sind.
  • Wir wollen mit Ihnen herausfinden, wie sie ihr Marketing künftig noch schlanker und gezielter realisieren können.
  • Falls Sie mit dem Workshop tatsächlich unzufrieden sein sollten, hat es Sie nur die Zeit gekostet und Sie brauchen nichts zu bezahlen.

Warum ausgerechnet awen?

  • Wir haben mit Consultative Marketing und Editorial Marketing bereits vor vielen Jahren begonnen, neue Wege einzuschlagen. Lange bevor die neuen Modewörter im Marketing entstanden sind. Daher haben wir einen deutlichen Erfahrungsvorsprung.
  • Wir denken nicht in Einzelmaßnahmen, sondern verbinden Bausteine zu einem systematischen Marketing von der Strategie, Markenführung und Positionierung bis zur  handwerklichen Umsetzung in allen Bereichen.
  • Wir verbinden Marketing Know-how mit redaktionellen Konzepten und journalistischem Handwerkszeug.
  • Wir arbeiten mit innovativen Marketinginstrumenten, die in dieser Form und Kombination nach unserem Kenntnisstand in Deutschland mindestens sehr selten, wenn nicht einmalig sind.
  • Im Unterschied zu vielen anderen Anbietern nutzen wir unsere Marketinginstrumente alle auch für unser eigenes Unternehmen, sammeln Erfahrungen und forcieren die Weiterentwicklung.
  • Unsere Kunden sind zufrieden. Sie werden es ganz bestimmt auch sein.

Ist der Workshop für alle Arten von Unternehmen geeignet?

Nein. Consultative Marketing und Editorial Marketing sind nur für Unternehmen geeignet, die mit ihren Produkten und Leistungen Lösungen anbieten, in Themenbereichen, die den Menschen auch wirklich am Herzen liegen. Für folgende Unternehmen macht auch ein solcher Workshop keinen Sinn:

  • Unternehmen, mit „unwichtigen“ Produkten
  • Unternehmen, die ausschließlich über den Preis verkaufen

Soviel Inhalt! Wie ist das in vier Stunden zu schaffen?

In 4 Stunden werden wir auf keinen Fall alle Inhalte vollständig bearbeiten können. Auch nicht in 8 Stunden. Aber bitte vertrauen Sie uns. Wir werden aus den beschriebenen Bausteinen genau die Inhalte im Workshop wählen, die wir bearbeiten müssen, um mit ihnen gemeinsam herauszufinden, ob und wie Consultative Marketing und Editorial Marketing  für den Erfolg in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden können. Nichtsdestotrotz werden alle beschriebenen Themen auf jeden Fall so weit behandelt, dass Sie die Grundgedanken für iIr Marketing in der Zukunft einsetzen können.

Wer wird den Workshop leiten?

Der Workshop wird grundsätzlich von Hagen Stoll und/oder Sarah Elßer geleitet. Sollte es hier eine Ausnahme geben, würden wir dies auf jeden Fall im Vorfeld mit Ihnen besprechen.

Müssen wir mit der Umsetzung dann später awen beauftragen?

Nein. Je nachdem, wie unseren neuen Marketingansätze ihr bestehendes Marketing ergänzen oder ersetzen sollen, besprechen wir mit Ihnen im Workshop auch eine mögliche Umsetzung  von Strategien und Marketingmaßnahmen. Was können Sie möglicherweise am besten selbst umsetzen? Was können auch Ihre bisherigen Marketing- Dienstleister gut umsetzen? Und selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für die Umsetzung sehr gerne zur Verfügung –  von der redaktionellen und kreativen Arbeit bis zur Produktion.

Was ist das konkrete Ergebnis des Workshops?

Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam die Antworten auf  die folgenden konkreten Fragen:

  •  Sollten Sie im Marketing plötzlich etwas anders machen? Wenn ja, warum und wie?
  •  Mit welchen konkreten Maßnahmen würden Sie für Ihr Unternehmen neue Chancen nutzen?
  •  Wie könnten bestehende Maßnahmen und neue Maßnahmen zu einer Systematik zusammengefügt werden?
  •  Was wären die nächsten Schritte?

Erhält man von den Ergebnissen eine Dokumentation?

Üblicherweise halten wir alle Ergebnisse aus dem Workshop auf Flipchart-Blättern fest. Diese können Sie wahlweise im Workshop direkt abfotografieren oder wir tun das für Sie. Wichtige Ideen und Gedanken, die in unseren Workshops immer wieder entstehen, sollten Sie sich am besten kurz notieren. Eine weitere Dokumentation des Workshops erfolgt zunächst nicht.

Was ist dann der nächste Schritt nach dem Workshop?

Wir bekommen von unseren Kunden immer wieder das Feedback, das die neuen Inhalte erst einmal ein paar Tage „sacken“ müssen. Umdenken benötigt etwas Zeit. Aus dem Workshop heraus  entstehen bereits Ideen für konkrete Maßnahmen. Typischerweise passiert dann nach dem Workshop wahlweise folgendes:

  • Wir erstellen ein detailliertes Konzept, wie die Ergebnisse aus dem Workshop systematisch in die Praxis umgesetzt werden können.
  • Haben wir im Workshop einzelne Maßnahmen konkret besprochen, erhalten Sie hierfür von uns ein Angebot.
  • Möchten Sie Maßnahmen selbst oder mit Ihren bisherigen Marketing-Dienstleistern umsetzen, sind wir Berater und Sparrings-Partner

Üblicherweise empfehlen wir eine sechsmonatige Testphase. Die messbaren Ergebnisse aus dieser Phase bieten eine gute Grundlage dafür, nach einem halben Jahr das weitere Vorgehen zu planen, Maßnahmen weiterzuentwickeln und zu skalieren.

Wie passt das alles in ein bestehendes Marketingkonzept?

Mit Consultative Marketing und Editorial Marketing bieten wir eine neue Form von Marketing – sowohl alternativ als auch komplementär. Das heisst auf Deutsch: unser neues Marketingverständnis bietet für Ihr bestehendes Marketing  auf jeden Fall wertvolle Ergänzungen. Es kann unter bestimmten Voraussetzungen das bestehende Marketing aber auch vollständig ersetzen.

Allerdings:  selbst wenn es auf den ersten Blick verlockend erscheint, dass alte Marketing ganz über Bord zu werfen empfehlen wir vorsichtig, zunächst Erfahrungen mit den neuen Marketingmaßnahmen zu sammeln.

Ist awen auch so etwas wie eine Werbeagentur?

In der Tat bieten wir einen umfassenden Service von der Strategie bis zur detaillierten Umsetzung, so, wie sie es früher vielleicht von Werbeagenturen her kennen.

Ist Ihnen schon aufgefallen? Werbeagenturen machen selbst gar keine Werbung. Keine Spots. Keine Anzeigen. Obwohl es zahlreiche Medien gibt, die die Zielgruppe der Marketingentscheider direkt anspricht. Zum Beispiel gab es in sechs Jahren Absatzwirtschaft keine einzige Anzeige einer Werbeagentur. Warum? Weil Werbeagenturen wissen, dass Werbung immer weniger funktioniert. Daher konzentrieren sie sich für Ihre eigene Agentur lieber auf Vertrieb. Das ist eine brutale Erkenntnis, aber bezeichnend für die Branche.

Mehrere Entscheider, die früher leitende Positionen in Werbeagenturen hatten, haben sich heute mit eigenen Unternehmen in den verschiedensten Branchen selbstständig gemacht und sind heute unsere Kunden. Mit der Dienstleistung von Werbeagenturen können sie nichts anfangen. Sogar Werbeagenturen selbst beauftragen uns mit einer gezielten Unterstützung für ihr eigenes Marketing. Für uns ein wichtiges Signal, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Wir helfen Ihnen selbstverständlich bei allen Aufgaben, mit denen Sie früher zu einer Werbeagentur gegangen wären.

Jetzt Workshop anfragen

Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage. Wir senden Ihnen Terminvorschläge und ein Angebot.

awen Redaktion & Autorenteam 2017 - awen.de - Impressum